Altlasten und wasserwirtschaftliche Vorhaben

Altlasten

Das Land Baden-Württemberg vergibt Zuschüsse für kommunale Projekte zur Erfassung und Behandlung von Altlasten. Gefördert werden Maßnahmen zur Untersuchung und Sanierung von kommunalen altlastenverdächtigen Flächen und Altlasten. Ziel des Programmes ist es, die von den Verdachtsflächen und Altlasten ausgehenden Gefahren für den Menschen und die Umwelt zu ermitteln und ggf. zu beseitigen und den Flächenverbrauch durch die Sanierung und erneute Nutzung schadstoffbelasteter Grundstücke zu reduzieren.

Ansprechpartner für Fragen zum Programm allgemein, zur Antragstellung und Bewilligung sind das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und das jeweils zuständige Regierungspräsidium Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart oder Tübingen.

Wasserwirtschaftliche Vorhaben

Das Land Baden-Württemberg vergibt Zuschüsse für wasserwirtschaftliche Vorhaben der Kommunen in den Bereichen Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Hochwasser und Starkregen. Die kontinuierliche Versorgung mit sauberem Trinkwasser, die Abwasserreinigung zum vorbeugenden Schutz unserer Gewässer und Maßnahmen zum Schutz gegen unvermittelt auftretende Naturereignisse wie Hochwasser und Starkregen stehen dabei im Vordergrund.

Ansprechpartner für Fragen zum Programm allgemein, zur Antragstellung und Bewilligung sind das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und das im Einzelfall zuständige Regierungspräsidium Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart oder Tübingen.