Förderprogramme

Wählen Sie einen oder mehrere Filter, um das passende Angebot zu finden:

Ihre Auswahl ergab 13 Förderprogramm(e):

Starten des Downloads von Dokument Eigentumsfinanzierung BW – Z 15-Darlehen PDF
Eigentumsfinanzierung BW – Z15-Darlehen

Wir unterstützen Familien auf ihrem Weg in die eigenen vier Wände: Mit der Eigentumsfinanzierung BW für den Neubau oder den Kauf, die energetische Sanierung von älteren Gebäuden oder den Abbau von Barrieren. Auch für Schwerbehinderte mit speziellen Wohnbedürfnissen gibt es besondere Förderangebote.

Weitere Informationen Weitere Informationen zum Förderprogramm Eigentumsfinanzierung BW – Z15-Darlehen Produktinformationsblatt merken
Elektrolastenräder

Das Land Baden-Württemberg hat ein Interesse daran, den Einsatz an Elektrolastenrädern im gewerblichen, gemeinnützigen oder gemeinschaftlichen Bereich zu erhöhen. Mit einem Elektrolastenrad können Sie schwere und unhandliche Gegenstände schnell, kostengünstig und umweltfreundlich transportieren und gleichzeitig einen Beitrag für ein gesundes, sauberes und lebenswertes Baden-Württemberg leisten.

Weitere Informationen Weitere Informationen zum Förderprogramm Elektrolastenräder
ELER-LEADER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums)

Die Europäische Union und das Land Baden-Württemberg fördern gemeinsam Entwicklungsstrategien für den ländlichen Raum. LEADER ist ein Förderinstrument zur Stärkung und Weiterentwicklung ländlicher Gebiete, mit dem Ziel diesen Lebens- und Wirtschaftsräumen neue Impulse zu geben.

Weitere Informationen Weitere Informationen zum Förderprogramm ELER-LEADER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums)
Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) – privat-nicht gewerblich

Das Land Baden-Württemberg unterstützt mit dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum, kurz ELR genannt, Dörfer und Gemeinden in strukturschwachen ländlichen Gegenden. Ziel des Programms ist, die Gemeinden als Standort zum Leben, Wohnen und Arbeiten attraktiver zu machen. Gefördert werden Entwicklungsprojekte, die die Gemeinden selbst vorschlagen. Die Gemeinde erstellt ein Gesamtkonzept und koordiniert die Einzelmaßnahmen verschiedener Investoren wie zum Beispiel auch privater Haus- und Grundbesitzer. Die Federführung des Programms liegt beim Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum.

Weitere Informationen Weitere Informationen zum Förderprogramm Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) – privat-nicht gewerblich