09.04.2018 - Noch mehr Platz für große Ideen: Zuwachs für den TTR

L-Bank investiert rund zehn Millionen Euro in den Technologiepark Tübingen-Reutlingen | 7.600 Quadratmeter Fläche

Richtfest in Tübingen mit Finanzministerin Edith Sitzmann, Oberbürgermeister Boris Palmer und Bürgermeister Alexander Kreher

Tübingen, 09. April 2018. „Noch mehr Platz für große Ideen“ – unter diesem Motto wurde heute (09.04.2018) in Tübingen acht Monate nach Baubeginn das Richtfest für das neue multifunktionale Gebäude „TÜ 02“ des Technologieparks Tübingen-Reutlingen (TTR) gefeiert. Für die Verwaltungsratsvorsitzende der L-Bank, Finanzministerin Edith Sitzmann, ist das fünfgeschossige und energieeffizient konzipierte Gebäude ein hervorragender Ausgangspunkt für zukunftsweisende Unternehmen aus der Region Tübingen-Reutlingen. „Es gibt längst mehr als ein Beispiel junger, innovativer Firmen, die im Technologiepark klein angefangen haben und groß durchgestartet sind. Die Ideen bringen sie mit, Gebäude-Infrastruktur, Möglichkeiten der Vernetzung sowie des Wissens- und Technologietransfers finden sie vor. Ich bin überzeugt, dass auch das TÜ 02 Innovationen beschleunigen wird.“ Der TTR sei ein gutes Beispiel für eine zeitgemäße Standortpolitik.

Bevor aber die Unternehmen Ende 2018 ins TÜ 02 mit seinen rund 7.600 Quadratmetern Geschossfläche einziehen können, gab Zimmermeister Thomas Renz dem künftigen Gebäude, der alten Bautradition folgend, mit „Gunst und Verlaub“ seinen zünftigen Segen mit auf den Weg.

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer begrüßte den Neubau als wichtiges Signal für die nachhaltige Wirtschaftsförderung in der Region Tübingen-Reutlingen. „Die erste Generation der Technologiegründer hat in Tübingen bereits hunderte von Arbeitsplätzen und medizinischen Fortschritt für die ganze Menschheit geschaffen. Ich freue mich, dass die L-Bank mit dem neuen Technologiegebäude diese Erfolgsgeschichte fortsetzt.“

Reutlingens Finanz- und Wirtschaftsbürgermeister Alexander Kreher unterstrich die reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Städten Reutlingen und Tübingen, die sich im TTR mit seinen beiden Standorten manifestiere. „Mit dem zweiten TTR-Gebäude in Tübingen geht die erfolgreiche Geschichte des interkommunalen Technologieparks weiter“, so Bürgermeister Kreher.

Entwicklung und Management des Parks liegen bei der TTR GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der L-Bank. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank, betonte, dass die L-Bank als einziges Landesförderinstitut im Rahmen ihrer Wirtschaftsförderung Gewerbeimmobilien entwickle. „Im TTR haben wir einen besonders hohen Anteil an forschungsintensiven Unternehmen. Diese benötigen ein hoch professionelles Umfeld, um sich optimal entwickeln zu können. Mit unserer jüngsten Investition von rund zehn Millionen Euro leisten wir einen Beitrag, diesen Technologie-Cluster mit 250 weiteren qualifizierten Arbeitsplätzen zusätzlich zu stärken.“ Dabei will die L-Bank mit ihrem neu entwickelten Campus-Konzept auch künftig durch die gezielte Ansiedlung von Technologieparks in Universitätsstädten den engen Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft konsequent fördern. Jüngste Beispiele seien der sich derzeit im Aufbau befindliche MMT Campus in Mannheim sowie das geplante Innovationszentrum Freiburg.

In den TTR hat die L-Bank seit Gründung 2001 einschließlich des neuen Gebäudes bereits rund 85 Millionen Euro investiert. Dort arbeiten schon heute fast 1.400 Arbeitnehmer in mehr als 50 Firmen. Hinzu kommen noch einmal rund 300 Mitarbeiter bei den Firmen, die sich mit eigenen Investitionen im Park engagiert haben. Nach Fertigstellung des TÜ 02 verfügt der Park, dessen Auslastungsquote bei 100 Prozent liegt, über eine Geschossfläche von 54.000 Quadratmetern. Schwerpunkte des TTR, der an beiden Standorten über je rund 70.000 Quadratmeter Fläche verfügt, sind Nano- und Biotechnologie sowie Sensorik.

Ansprechpartner für die Presse

Ministerium für Finanzen:
Patrick von Eichel-Streiber, 0711 123-4573, patrick.voneichel-streiber@fm.bwl.de

Stadt Tübingen:
Sabine Schmincke, 07071 204-1500, sabine.schmincke@tuebingen.de

Stadt Reutlingen:
Wolfgang Löffler, 07121 303-5780, wolfgang.loeffler@reutlingen.de

L-Bank:
Detlef Grabowski, 0721 150-1333, detlef.grabowski@l-bank.de