Mehrlingsgeburten-Programm

  • Für Mehrlingskinder ab Drillingen
  • Förderung direkt nach der Geburt
  • Zuschuss: je Mehrlingskind einmalig 1.700 Euro

Im Rahmen seiner familienfördernden Maßnahmen gewährt das Land Baden-Württemberg als freiwillige Leistung zur Unterstützung von Familien mit Mehrlingskindern ab Drillingen, die ab dem 01.01.2017 geboren oder adoptiert werden, einen einmaligen steuerfreien und pfändungsfreien Zuschuss.

Der berechtigte Personenkreis knüpft an das Bundeselterngeldgesetz (§§ 1 und 3 BEEG vom 06.12.2006) an, wobei die Personensorgeberechtigten zum Zeitpunkt der Geburt oder Adoption der Kinder ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Baden-Württemberg haben müssen. Die Berechtigung besteht unabhängig vom Umfang einer Erwerbstätigkeit nach der Geburt oder Inobhutnahme der Kinder und unabhängig vom Bezug sonstiger sozialpolitischer und familienpolitischer Leistungen.

Höhe des Zuschusses

Der Zuschuss beträgt je Mehrlingskind einmalig 1.700 Euro

Der Zuschuss wird unabhängig vom Familieneinkommen gewährt. Über die Verwendung des Zuschusses, der seinem Zweck entsprechend für Kind bezogene Ausgaben eingesetzt werden soll, kann jedoch frei entschieden werden.

Beantragung des Zuschusses

Beachten Sie die Antragsfrist von 12 Monaten nach der Geburt oder Inobhutnahme Ihrer Kinder!

Die Zuwendung an Familien mit Mehrlingskindern wird auf schriftlichen Antrag gezahlt.


Den Antrag auf Zuwendung nach dem Mehrlingsgeburtenprogramm des Landes Baden-Württemberg für Geburten/Adoptionen ab 01.01.2017 erhalten Sie auch als gedruckte Version bei der L-Bank.

Bitte senden Sie den unterschriebenen Antrag an die folgende Adresse:

L-Bank
Familienförderung
76113 Karlsruhe