Corona-Hilfsangebote

Kredite, Zuschüsse und Bürgschaften für Unternehmen in corona­bedingten wirt­schaft­lichen Schwierig­keiten

Wichtige Information zur Überbrückungshilfe III

Die Beantragung des fiktiven Unternehmerlohns über die Antragsplattform des Bundes ist noch nicht möglich. Die erforderlichen Anpassungen sollen zeitnah in der ersten Hälfte des Mais 2021 durch den Bund abgeschlossen werden.


Damit möglichst viele betroffene Unternehmen schnellstmöglich erste Hilfen erhalten, werden Abschläge über die Bundeskasse ausbezahlt. Die vorliegenden und weiter eingehenden Anträge bearbeiten wir mit voller Kraft.
Bitte helfen Sie uns, indem Sie zugunsten einer noch schnelleren Bearbeitung der Anträge von Sachstandsanfragen in den nächsten Tagen absehen.

Aktuell

Sonderprogramme für KMU und Start-ups: Zuschüsse und Beteiligungskapital

Für kleine und mittlere Unternehmen

Überbrückungs­hilfe Corona

Die Überbrückungshilfe ist ein branchen­über­greifen­des Zuschussprogramm. Die 3. Phase der Über­brückungs­hilfe umfasst die Fördermonate November 2020 bis Juni 2021.

Sie können Anträge für diesen Zeitraum stellen. Die Antragsfrist endet am 31.08.2021.

 

Zur Überbrückungshilfe
Für Unternehmen

No­vem­ber­hilfe/De­zem­ber­hilfe

Mit der November­hilfe/Dezember­hilfe wurden Zuschüsse in Höhe von 75 % des entsprechenden Umsatzes aus dem Jahr 2019 gewährt, tageweise anteilig für die Dauer des coronabedingten Lockdowns. Die Antragsfrist für Neuanträge endete am 30.04.2021.

Zur Novemberhilfe/Dezemberhilfe
Für Soloselbständige

Neustarthilfe

Mit der Neustarthilfe werden Soloselbständige unterstützt, deren wirtschaftliche Tätigkeit im Förderzeitraum 01.01.2021 bis 30.06.2021 coronabedingt eingeschränkt ist.

 

 

Zur Neustarthilfe
Liquiditätskredit für gemeinnützige Organisationen (Li GO)

Überbrückung coronabedingter Finanzierungs­engpässe

Förderdarlehen für Sportvereine, Sozialunternehmen und andere gemeinnützige Einrichtungen

Zum Liquiditätskredit Li Go
Für Hotel- und Gastgewerbe

Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gast­stätten­gewerbe

Die Unternehmen im Hotel- und Gaststättengewerbe leiden besonders an den Folgen der Corona-Pandemie. Sie erhalten deshalb im Anschluss an die Soforthilfe des Landes und des Bundes eine Hilfe zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen für weitere drei Monate.

Am 20.04.2021 hat die Landesregierung beschlossen, die Antragsfrist der Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe II zu verlängern. Die Frist für die Antragstellung endet am 30.06.2021.

 

 

 

Zur Stabilisierungshilfe Corona
Mezzanine-Beteiligungs­programm Baden-Württem­berg

Beteiligungskapital für Start-ups und kleine Unternehmen

Wir unterstützen Beteiligungs­gesellschaften bei Eigenkapital- oder Mezzanin-Finanzierungen.

Zum Mezzanine-Beteiligungsprogramm
Stabilisierungshilfen Bustouristik 2021

Zuschüsse für Reisebus­unternehmen

Die Stabilisierungshilfen für Reisebusunternehmen wurden in das Jahr 2021 verlängert.

Zur Stabilisierungshilfe Bustouristik
Sonderförderung Schutzscheiben (ÖPNV)

Erwerb von Schutzscheiben für Linienbusse

Als kommunales und privates Busunternehmen oder Bürgerbusverein erhalten Sie einen Zuschuss, wenn Sie in ihre Busse technische Schutzwände für die Fahrer*innen und Fahrgäste einbauen.

Zur Sonderförderung Schutzscheiben
Für Schausteller, Messe-, Veranstaltungs- und Eventbranche sowie Taxi- und Mietwagengewerbe

Tilgungszuschuss Corona

Gefördert werden die Tilgungsraten von Januar 2021 bis Juni 2021. Die maximale Förderung beträgt 300.000 € je Antragsteller*in.

Die Antragsfrist endet am 31.08.2021.

Zum Tilgungszuschuss Corona
Für kleine und mittlere Unternehmen

Soforthilfe Corona

Die Soforthilfe Corona des Bundes und des Landes Baden-Württemberg unterstützte gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen, Land- und Forstwirte und Angehörige der Freien Berufe. Wir zahlten diese einmalige, nicht zurückzahlbare Soforthilfe an Unternehmen aus, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befanden und massive Liquiditätsengpässe erlitten. Das Programm ist zum 31.05.2020 ausgelaufen.

Zur Soforthilfe Corona
Hotlines der L‑Bank

Informieren Sie sich über bestehende Hilfsangebote der L‑Bank für mittelständische Unternehmen: Darlehen, Bürgschaften

Beantragen Sie diese Förderkredite bei Ihrer Bank oder Sparkasse:

Förderkredite für den kurzfristigen Liquiditätsbedarf von Unternehmen

Downloads

  • Faktenblatt: Hilfsangebote für Unternehmen, die durch das Coronavirus in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten

    Eingestellt am 23.03.2020
    Gültig ab 23.03.2020
  • Rundschreiben: Bürgschaftsprogramm Coronahilfe-Bürgschaften der L‑Bank

    Eingestellt am 20.05.2020
    Gültig ab 20.05.2020

    Rundschreiben Nr. 04/2020 vom 20.05.2020: Wesentliche Förderbestimmungen und Antragsverfahren für Coronahilfe-Bürgschaften der L‑Bank