Archiv Tilgungszuschüsse Ressourceneffizienzfinanzierung

Letzte Änderung: 23.02.2018 

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht, wie hoch die Tilgungszuschüsse zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Ressourceneffizienzfinanzierung waren.

Dies ist zum Beispiel dann von Interesse, wenn Sie das angestrebte Effizienzhaus-Niveau doch nicht erreicht haben. Dann erhalten Sie den Tilgungszuschuss, der zum Zeitpunkt der Darlehenszusage für das tatsächlich erreichte Effizienzgebäude-Niveau gegolten hat. Dieser Wert kann sich vom aktuell gültigen Tilgungszuschuss unterscheiden.

Hinweis: Seit 17.04.2018 heißt das KfW-Effizienzhaus KfW-Effizienzgebäude.

Programmteil A Energieeffiziente Produktion
Programmteil B Umweltschutz und Materialeffizienz
Höhe der Tilgungszuschüsse in Ressource Teil A und B
gültig von ... bis
Alle Vorhaben

Tilgungszuschuss * in %
23.02.2018 –
0,0
01.05.2016 – 22.02.2018
1,0
01.07.2015 – 30.04.2016
1,5
* Der Tilgungszuschuss ist in % des Bruttodarlehensbetrags angegeben. Für die Gutschrift des Tilgungszuschusses ist der Bruttodarlehensbetrag relevant, den die L-Bank nach Abschluss der Verwendungsnachweisprüfung festlegt.
Programmteil C Energieeffiziente Betriebsgebäude – Neubau
Ressource C Neubau alle Tilgungszuschüsse
gültig von ... bis
EH 55 (ab 17.04.2018: EG 55)
EH 70 (ab 17.04.2018: EG 70)

Tilgungszuschuss*
in %
Höchstgrenze**
in EUR pro qm
Tilgungszuschuss*
in %
Höchstgrenze**
in EUR pro qm
23.02.2018 –
5,0
50
0
0
01.07.2015 – 22.02.2018
6,0
60
(vom 17.10.2016 bis 31.12.2016: 50)
1,0 10
* Der Tilgungszuschuss ist in % des Bruttodarlehensbetrags angegeben. Für die Gutschrift des Tilgungszuschusses ist der Bruttodarlehensbetrag relevant, den die L-Bank nach Abschluss der Verwendungsnachweisprüfung festlegt.
** Im Programmteil C ist der Tilgungszuschuss maximal begrenzt auf einen Betrag bezogen auf die Nettogrundfläche, auch wenn sich als Prozentsatz des Bruttodarlehensbetrags ein höherer Wert ergibt.
Programmteil C Energieeffiziente Betriebsgebäude – Sanieren Effizienzhaus
Sanieren Effizienzhaus alle Tilgungszuschüsse
gültig von ... bis
EH 70 (ab 17.04.2018: EG 70) EH 100 (ab 17.04.2018: EG 100)

Tilgungszuschuss*
in %
Höchstgrenze**
in EUR pro qm
Tilgungszuschuss*
in %
Höchstgrenze**
in EUR pro qm
23.02.2018 - 17,5 175
10,0
100
01.07.2015 – 22.02.2018 18,5 185
11,0
110
* Der Tilgungszuschuss ist in % des Bruttodarlehensbetrags angegeben. Für die Gutschrift des Tilgungszuschusses ist der Bruttodarlehensbetrag relevant, den die L-Bank nach Abschluss der Verwendungsnachweisprüfung festlegt.
** Im Programmteil C ist der Tilgungszuschuss maximal begrenzt auf einen Betrag bezogen auf die Nettogrundfläche, auch wenn sich als Prozentsatz des Bruttodarlehensbetrags ein höherer Wert ergibt.
Programmteil C Energieeffiziente Betriebsgebäude – Sanieren Einzelmaßnahmen
Teil C Sanieren Einzelmaßnahmen Alle Tilgungszuschüsse
gültig von ... bis
alle Vorhaben

Tilgungszuschuss*
in %
Höchstgrenze**
in EUR pro qm
23.02.2018 - 5,0
50
01.07.2015 – 22.02.2018 6,0
60
(vom 17.10.2016 bis 31.12.2016: 50)
* Der Tilgungszuschuss ist in % des Bruttodarlehensbetrags angegeben. Für die Gutschrift des Tilgungszuschusses ist der Bruttodarlehensbetrag relevant, den die L-Bank nach Abschluss der Verwendungsnachweisprüfung festlegt.
** Im Programmteil C ist der Tilgungszuschuss maximal begrenzt auf einen Betrag bezogen auf die Nettogrundfläche, auch wenn sich als Prozentsatz des Bruttodarlehensbetrags ein höherer Wert ergibt.

Ein Tilgungszuschuss stellt einen Teilschulderlass dar. Das Unternehmen muss also das Darlehen nicht vollständig zurückzahlen. Im Darlehensvertrag wird der Tilgungszuschuss zunächst unter Vorbehalt zugesagt. Erst wenn das Unternehmen – oder in Programmteil C der Sachverständige – nach Durchführung der Maßnahmen bestätigt, dass das Vorhaben wie geplant umgesetzt und die angestrebten Einsparziele auch erreicht wurden, erhält das Unternehmen den Tilgungszuschuss. Die L-Bank schreibt den Tilgungszuschuss zum übernächsten Tilgungstermin gut, nachdem sie den Verwendungsnachweis abschließend geprüft hat. Der Tilgungszuschuss wird auf die letzten Raten angerechnet. Er verkürzt die Laufzeit des Darlehens.

Beachten Sie bitte:

Tilgungszuschüsse sind Beihilfen im Sinne der EU. Sie werden in voller Höhe auf die Beihilfeobergrenzen angerechnet. Dies muss bei der Finanzierung frühzeitig berücksichtigt werden, zum Beispiel, wenn Sie weitere Fördermittel (zum Beispiel Bürgschaften, BAFA-Zuschüsse, KfW-Mittel) in die Gesamtfinanzierung einbinden wollen oder wenn Sie in den letzten drei Jahren andere Fördermittel als De-minimis-Beihilfen in Anspruch genommen haben.