MikroCrowd

Crowdfunding trifft Förderdarlehen www.mikrocrowd.de

  • Förderung kleiner Start-ups
  • Kombination von Mikrofinanzierung und Crowdfunding
  • Darlehen von bis zu 10.000 EUR (monatlicher Zins, endfällige Tilgung)

Die L-Bank hilft durch ihre maßgeschneiderten Förderprogramme Startfinanzierung 80 und Gründungsfinanzierung Jungunternehmern seit Jahrzehnten dabei, erfolgreich in die Selbstständigkeit zu starten.

Für kleine Start-ups haben wir jetzt die MikroCrowd entwickelt. Das Förderprodukt kombiniert ein L-Bank Darlehen mit der crowd-basierten Finanzierung durch unseren Crowdfunding-Partner Startnext Crowdfunding GmbH . Die MikroCrowd verbindet somit die Transparenz und Sicherheit von Crowdfunding mit der Flexibilität der L-Bank Förderungen für Existenzgründer.

Wer wird gefördert?

  • Sie sind junger Gründer oder Querdenker und möchten mit Ihrer Idee den Schritt in die Selbstständigkeit wagen.
  • Oder: Sie sind Existenzgründer oder möchten sich erneut einer selbstständigen Tätigkeit zuwenden.
  • Sie möchten Ihre Geschäftsidee potenziellen Investoren via Crowdfunding bekannt machen.
  • Ihr Start-up befindet sich in Baden-Württemberg.
  • Sie haben eine Gewerbeanmeldung.

Was wird gefördert?

  • Sie möchten ein Unternehmen gründen und benötigen Startkapital.
  • Sie möchten Investitionskosten oder laufende Kosten in Verbindung mit der Existenzgründung (Voll- oder Nebenerwerb) finanzieren, bspw. Betriebsausstattung, Warenlager oder Betriebsmittel.
Nicht geeignet für
  • Größere Unternehmen über 250 Beschäftigte und 50 Mio. EUR Jahresumsatz
  • Etablierte Unternehmen
  • Bereits begonnene Projekte

Wie wird gefördert?

Förderdarlehen mit Zinsvergünstigung
Variante 1: MikroCrowd
  • Kredithöhe: max. 10.000 EUR je Vorhaben
  • Laufzeit: 3 Jahre
  • Tilgung: endfällig
  • Zins: monatlich
  • Voraussetzung: Erreichen der Fundingschwelle durch die Crowd (mind. 50 Prozent des Gesamtkapitalbedarfs) und positive Prüfung durch die L-Bank. Das Crowdfunding erfolgt über die MikroCrowd der L-Bank.
  • Kostenzuschuss als Aufwandsentschädigung von bis zu 500 EUR für die Aufbereitung des Crowdfunding-Projektes
Förderdarlehen mit Zinsvergünstigung – MikroCrowd
Funding von
Mindestanzahl Unterstützer
Aufwandsentschädigung
bis zu 2.000 EUR 20
100 EUR
von 2.000 bis 4.000 EUR 30
200 EUR
von 4.000 bis 6.000 EUR 50
300 EUR
von 6.000 bis 8.000 EUR 70
400 EUR
über 8.000 EUR 90
500 EUR

Wird die Mindestanzahl an Unterstützern nicht erreicht, besteht kein Anspruch auf die Aufwandsentschädigung.

Variante 2: Mikrofinanzierung
  • Fremdkaptalfinanzierung durch die L-Bank (ohne Crowdfunding)
  • Gleiche Kredithöhe wie Variante 1, aber Eigenkapital von mind. 20 Prozent als Voraussetzung
  • Laufzeit: 3 Jahre
  • Tilgung: endfällig
  • Zins: monatlich

Antragstellung

Zunächst erhalten Sie kompetente Beratung zu Ihrem Vorhaben durch die L-Bank und ihre Partner (Gründungsberater des ifex-Beraternetzwerkes) . Im Anschluss zum Beratungsgespräch stellen Sie zusammen mit einem Gründungsberater den Antrag bei der L-Bank . Der Antrag ist direkt bei der L-Bank einzureichen, ohne die Zwischenschaltung einer Hausbank. Bitte beachten Sie, dass bei zwei oder mehr Antragstellern der Antrag Zweitantragsteller ebenfalls auszufüllen ist. Bitte füllen Sie auch den Verwendungsnachweis aus.

Ablauf der Finanzierung in der Variante 1: MikroCrowd

Parallel zur Antragsstellung registrieren Sie Ihr Projekt auf der Partner Page der L-Bank www.mikrocrowd.de . Nach einer positiven Prüfung Ihres Antrags bei der L-Bank startet die Crowdfunding-Phase, in der Sie Ihre Fundingschwelle auf Startnext erreichen müssen. Diese entspricht mindestens 50 Prozent des Finanzierungsbedarfs. Haben Sie Ihr Fundingziel erreicht, wird ergänzend das Darlehen in Höhe von bis zu 50 Prozent (maximal 10.000 EUR) gewährt.

Konditionen

Bitte erfragen Sie die aktuellen Konditionen beim Team MikroCrowd.

Vorteile der MikroCrowd

  • Unterstützer geben verbindliche Kaufzusagen vorab. Das erleichtert die Kalkulation und spiegelt ein reales Marktinteresse wider.
  • Die Funding-Schwelle bedeutet Sicherheit für Gründer/innen und Bank.
  • Der Darlehensanteil liegt bei maximal 50 Prozent.
  • Crowdfunding-Plattformen bieten eine große Reichweite über Social Media und das Partner-Netzwerk.

Was ist Crowdfunding?

Crowdfunding (auch Schwarmfinanzierung) ist eine Art der Finanzierung. Dabei finanzieren viele private Unterstützer (die Crowd) ein Projekt, das ein potenzieller Existenzgründer meist auf einem Crowdfunding-Webportal vorstellt. Neben einer detaillierten Aufbereitung des Projekts gibt er einen Finanzierungsbetrag an, den er für die Umsetzung des Projekts erreichen muss: die Fundingschwelle. Erst wenn dieser Betrag durch genügend Unterstützer erreicht oder gar überschritten wurde, erhält der Gründer die Gesamtsumme.

Reward-based Crowdfunding ist die häufigste Form dieser Finanzierung. Als Anreiz bietet der Funder dabei Vergütungen (Rewards), wenn ein Unterstützer sich in Höhe eines gewissen Betrags beteiligt. Bei erfolgreichem Crowdfunding des Projekts erhält der Unterstützer seinen Reward, sobald die Produktion des Gründers begonnen hat.

Anträge/Downloads

Antrag auf Gewährung einer Finanzierung aus dem Förderprogramm MikroCrowd:
Der Antrag ist direkt bei der L-Bank einzureichen, ohne die Zwischenschaltung einer Hausbank.

Bitte beachten Sie, dass bei zwei oder mehr Antragstellern der Antrag Zweitantragsteller ebenfalls auszufüllen ist.

Bitte füllen Sie nach erfolgreicher Verwendung des Darlehens den Verwendungsnachweis aus.

Anträge und Infoblätter

Starten des Dowloads von Dokument De-minimis-Erklärung
De-minimis-Erklärung

Datum: 01.02.2018

De-minimis-Erklärung (L-Bank-Vordruck Nr. 1332) | Auch als Formularassistent verfügbar | Sie ist in folgenden Programmen mit dem Förderantrag einzureichen: (1) Für bestimmte Vorhabens- oder Kostenarten in der (1a) Gründungsfinanzierung, (1b) Wachstumsfinanzierung, (1c) Ressourceneffizienzfinanzierung, (1d) Kombi-Darlehen Ressourceneffizienz  (2) Startfinanzierung 80 (3) Investitionsfinanzierung (4) Agrar- und Ernährungswirtschaft – Betriebsmittel (5) Bürgschaftsprogramm: Finanzierung von Vereinsstätten (6) Weiterbildungsfinanzierung 4.0 (7) Innovationsfinanzierung 4.0 (8) für ELR-Zuschüsse für private wohnwirtschaftliche Vorhaben zur Vermietung (9) Neue Energien (10) Digitalisierungsprämie (11) MikroCrowd

Download starten (214KB) Starten des Dowloads von Dokument De-minimis-Erklärung