Audio/Podcasts

Mit dem Audio/Podcast-Service bieten wir Journalisten sendefähige Interviews, Statements und O-Töne zu aktuellen Themen. Diese Beiträge stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung. Printmedien steht es frei, das Material für ihre Zwecke zu nutzen oder aus diesen Beiträgen zu zitieren.

2018

Beiträge als MP3

Starten des Dowloads von Dokument Eitel Sonnenschein in Baden-Württemberg? Interview mit Dr. Axel Nawrath MP3
Eitel Sonnenschein in Baden-Württemberg? Interview mit Dr. Axel Nawrath

Datum: 05.01.2018

Karlsruhe, 05. Januar 2018. Die Unternehmen in Baden-Württemberg verabschiedeten das alte Jahr in Hochstimmung. Den Ergebnissen der L-Bank-ifo-Konjunkturumfrage vom Dezember 2017 zufolge kletterte das Stimmungsbarometer auf 34 Indexpunkte. Der Indexwert hat sich damit im Jahresverlauf mehr als verdoppelt (Dezember 2016: 16 Indexpunkte) und erreichte ein Allzeithoch. Die Wirtschaft im Südwesten befindet sich in einer Phase der Hochkonjunktur. Überhitzungstendenzen sind derzeit aber nicht zu beobachten – doch der Gipfel der Hochphase könnte bereits erklommen sein. Was ist angesichts dieser Ausgangslage für 2018 zu erwarten? Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank, beleuchtet die Entwicklungen des vergangenen Jahres und nimmt Stellung zu den Perspektiven für 2018.

Download starten (MP3, 7368KB) Starten des Dowloads von Dokument Eitel Sonnenschein in Baden-Württemberg? Interview mit Dr. Axel Nawrath

2017

Beiträge als MP3

Starten des Dowloads von Dokument Unternehmensbeispiel: Jamara / Spielwaren- und Modellbaugroßhändler in der zweiten Generation MP3
Unternehmensbeispiel: Jamara / Spielwaren- und Modellbaugroßhändler in der zweiten Generation

Die L-Bank unterstützt innovative Familienunternehmen in Baden-Württemberg – auch beim Generationswechsel. Ein Beispiel dafür ist die Firma Jamara aus Aichstetten bei Ravensburg. Manuel Naterer, der das Unternehmen 2014 von seinem Vater übernommen hat, berichtet im Interview über Jamara, einem der größten Spielwaren- und Modellbaugroßhändler Europas, und darüber, wie es ist, ein Unternehmen in der zweiten Generation zu führen und kontinuierlich fit für die Zukunft zu halten.

Download starten (MP3, 6898KB) Starten des Dowloads von Dokument Unternehmensbeispiel: Jamara / Spielwaren- und Modellbaugroßhändler in der zweiten Generation
Starten des Dowloads von Dokument Beste Konjunkturstimmung aller Zeiten: Südwestwirtschaft startet zuversichtlich in den Herbst MP3
Beste Konjunkturstimmung aller Zeiten: Südwestwirtschaft startet zuversichtlich in den Herbst

Die Unternehmen Baden-Württembergs blicken zu Beginn des letzten Quartals 2017 mit großer Zufriedenheit auf ihre Geschäftssituation: In der L-Bank-ifo-Konjunkturumfrage steigt der Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft auf 30,3 Indexpunkte und damit ein Allzeithoch. Die Firmen sind mit ihrer aktuellen Geschäftslage so zufrieden wie noch nie. In Bezug auf ihre Geschäftsentwicklung über die kommenden Monate zeigen sich die Betriebe so optimistisch wie seit über drei Jahren nicht mehr. Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank, über das aktuelle Stimmungsbild der Wirtschaft

Download starten (MP3, 4521KB) Starten des Dowloads von Dokument Beste Konjunkturstimmung aller Zeiten: Südwestwirtschaft startet zuversichtlich in den Herbst
Starten des Dowloads von Dokument Unternehmensbeispiel: RobeCode / Kleidung aus recycelten Plastik-Flaschen MP3
Unternehmensbeispiel: RobeCode / Kleidung aus recycelten Plastik-Flaschen

Die L-Bank unterstützt Start-Ups in Baden-Württemberg. Ein Beispiel dafür ist die Firma „RobeCode“ aus Vöhringen bei Rottweil. Die Firma produziert ökologisch-faire Kleidungsstücke, vom T-Shirt bis zum Rock. Im Interview erzählt Gründerin Ute Binder vom Geschäft mit High-Tech-Fasern recycelter PET-Flaschen.

Download starten (MP3, 7920KB) Starten des Dowloads von Dokument Unternehmensbeispiel: RobeCode / Kleidung aus recycelten Plastik-Flaschen
Starten des Dowloads von Dokument Unternehmensbeipiel: Rüdenauer 3D Technology / Virtual Reality „greifbar“ MP3
Unternehmensbeipiel: Rüdenauer 3D Technology / Virtual Reality „greifbar“

Wer sich selbstständig macht, muss mutig sein – und eine gute Idee haben. Beides trifft auf Andreas Rüdenauer aus Karlsruhe zu. Der 32-Jährige hat 2014 „Rüdenauer 3D Technology“ gegründet und spricht im Interview über sein innovatives Start-Up, das Prototypen in der Industrie überflüssig machen will.

Download starten (MP3, 9054KB) Starten des Dowloads von Dokument Unternehmensbeipiel: Rüdenauer 3D Technology / Virtual Reality „greifbar“
Starten des Dowloads von Dokument Hochkonjunktur in Baden-Württemberg MP3
Hochkonjunktur in Baden-Württemberg

Karlsruhe, 14.07.2017. Die Konjunkturstimmung in der gewerblichen Wirtschaft Baden-Württembergs nimmt im Juni wieder richtig an Fahrt auf: 26,8 Indexpunkte bedeuten ein neues Jahreshoch für das Geschäftsklima. Die Bewertung der aktuellen Lage liegt gar bei 43,1 Indexpunkten – so zufrieden mit ihrer Geschäftssituation waren die Firmen im Land noch nie. Der Südwesten dockt damit wieder an den Stimmungstrend auf Bundesebene an, wo das ifo-Geschäftsklima im Juni den Höchstwert vom Mai nochmals übertreffen konnte. Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank, über die Lage und die Aussichten der baden-württembergischen Wirtschaft.

Download starten (MP3, 6544KB) Starten des Dowloads von Dokument Hochkonjunktur in Baden-Württemberg
Starten des Dowloads von Dokument Frühlingsstimmung im Südwesten / Drei Fragen an Dr. Axel Nawrath MP3
Frühlingsstimmung im Südwesten / Drei Fragen an Dr. Axel Nawrath

Karlsruhe, 05. April 2017. Die fast schon euphorisch gute Laune der baden-württembergischen Unternehmen hat sich im März nochmals verbessert: Im L-Bank-ifo-Konjunkturtest stieg der Geschäftsklimaindex auf den höchsten Wert seit Juni 2011. Besonders erfreulich daran ist, dass die Firmen im Südwesten nicht nur so zufrieden mit ihrer aktuellen Lage sind wie seit fast sechs Jahren nicht mehr, sondern auch ihre Geschäftsaussichten für das kommende halbe Jahr deutlich zuversichtlicher einschätzen. Dies lässt auf eine Fortsetzung des Positivtrends hoffen. Was das sonnige Stimmungsbarometer in unsicheren Zeiten über die Stärken des Südwest-Mittelstands aussagt, erklärt Dr. Axel Nawrath, der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, im Interview.

Download starten (MP3, 6768KB) Starten des Dowloads von Dokument Frühlingsstimmung im Südwesten / Drei Fragen an Dr. Axel Nawrath
Starten des Dowloads von Dokument Die Südwest-Wirtschaft geht robust in ein schwieriges Jahr 2017 / Interview mit Dr. Axel Nawrath MP3
Die Südwest-Wirtschaft geht robust in ein schwieriges Jahr 2017 / Interview mit Dr. Axel Nawrath

Zum Ende des Jahres 2016 hat die Konjunktur im Südwesten noch einen richtigen Schlussspurt hingelegt. Im L-Bank ifo-Konjunkturtest für den Dezember stieg der Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft in Baden-Württemberg auf den höchsten Wert von 2016. Klar, dass die Firmen im Südwesten vor allem mit ihrer aktuellen Geschäftslage äußerst zufrieden sind. Das vergangene Jahr hatte mit der China-Krise begonnen und brachte im weiteren Verlauf den Beschluss der Briten, die EU verlassen zu wollen, sowie die Wahl von Donald Trump zum nächsten US-Präsidenten. Hören Sie ein Interview mit Dr. Axel Nawrath, dem Vorsitzenden des Vorstands der L-Bank, darüber, was das sonnige Stimmungsbarometer in unsicheren Zeiten über die Stärken des Südwest-Mittelstands aussagt.

Download starten (MP3, 7015KB) Starten des Dowloads von Dokument Die Südwest-Wirtschaft geht robust in ein schwieriges Jahr 2017 / Interview mit Dr. Axel Nawrath

Transkripte der Beiträge als Text


2016

Beiträge als MP3

Starten des Dowloads von Dokument L-Bank-Bilanz 2016: Facettenreiches Förderjahr MP3
L-Bank-Bilanz 2016: Facettenreiches Förderjahr

Stuttgart, 10. Mai 2017. Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zu unterstützen, das ist die Aufgabe der L-Bank, der Staatsbank Baden-Württemberg. Und wie erfolgreich die L-Bank im vergangenen Jahr ihre Fördertätigkeit erledigt hat, das zeigt die am 10. Mai 2017 veröffentlichte Bilanz des Jahres 2016. Mit 12,7 Milliarden Euro lag die Fördersumme nochmals über dem bereits guten Vorjahreswert. Dr. Axel Nawrath, der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, über die Ergebnisse im Interview.

Download starten (MP3, 7574KB) Starten des Dowloads von Dokument L-Bank-Bilanz 2016: Facettenreiches Förderjahr
Starten des Dowloads von Dokument Landespreis für junge Unternehmen 2016 MP3
Landespreis für junge Unternehmen 2016

Stuttgart, 25. Oktober 2016. Die baden-württembergische Landesregierung und die L-Bank haben am 25.10.2016 in Stuttgart den „Landespreis für junge Unternehmen“ vergeben. Gemeinsam ehrten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Dr. Axel Nawrath, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank, im Stuttgarter Neuen Schloss die zehn besten jungen Unternehmerinnen und Unternehmer für ihre Innovationen, ihre Kreativität und vor allem ihren Mut zur Selbstständigkeit. Der erste Platz ging dieses Jahr an die CeGaT GmbH aus Tübingen. Hören Sie hier einen Radiobeitrag zur Preisverleihung.

Download starten (MP3, 6111KB) Starten des Dowloads von Dokument Landespreis für junge Unternehmen 2016
Starten des Dowloads von Dokument Automobilindustrie in Baden-Württemberg blickt mit Zuversicht auf die Weltmärkte / Drei Fragen an Dr. Axel Nawrath MP3
Automobilindustrie in Baden-Württemberg blickt mit Zuversicht auf die Weltmärkte / Drei Fragen an Dr. Axel Nawrath

Karlsruhe, 13. Oktober 2016. Das Stimmungsbarometer für die gewerbliche Wirtschaft in Baden-Württemberg steigt kräftig an. Das Geschäftsklima im Südwesten erreicht einen neuen Jahreshöchststand. Die Unternehmen beurteilen die aktuelle Konjunkturlage besser als in den Vormonaten und erwarten bessere Geschäfte. Wichtiger Impulsgeber im Automobilland Baden-Württemberg ist dabei die Kfz-Industrie mit ihren über 220.000 Angestellten. Das letzte Quartal des Jahres 2016 beginnt vielversprechend, erklärt der Vorsitzende des Vorstands der L-Bank, Dr. Axel Nawrath, im Interview.

Download starten (MP3, 4247KB) Starten des Dowloads von Dokument Automobilindustrie in Baden-Württemberg blickt mit Zuversicht auf die Weltmärkte / Drei Fragen an Dr. Axel Nawrath