Achtung:
Seien Sie schnell und sichern Sie sich Ihr Fördergeld! Es steht nur ein begrenzter Fördertopf zur Verfügung.
I love Umwelt- und Klimaschutz

Elektrozweiradförderung für Junge Leute

  • Sie erhalten einen Zuschuss für einen Elektroroller, ein Elektrokraftrad oder ein PedelecEin Pedelec ist ein Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor. in Höhe von 500 €.

  • Wir wurden vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg mit der Abwicklung der Förderung beauftragt.

Frau mit Helm auf Roller
Kurz erklärt
Gerade im Alter zwischen 15 und 21 entscheiden sich viele junge Menschen für ein eigenes Fortbewegungsmittel wie z. B. den Roller oder das Auto. Die Förderung soll hier eingreifen und die Zielgruppe bei der Entscheidung für ein klimafreundliches Fortbewegungsmittel wie z. B. einen E-Roller oder ein Pedelec finanziell unterstützen.
Ihr Vorhaben

Das können Sie finanzieren:

Wir fördern den Erwerb eines neuen elektrisch betriebenen Rollers bzw. Kraftrades der EGEuropäische Gemeinschaft-Fahrzeugklassen L1e, L2e und L3e oder eines PedelecsPedal Electric Cycle.

Ihre Voraus­setzungen

Diese Bedingungen müssen Sie erfüllen:

  • Sie sind eine natürliche Person im Alter zwischen 18 und 21 Jahren oder haben ein Kind im Alter zwischen 15 und 17 Jahren.

  • Ihr Hauptwohnsitz liegt im ländlichen RaumGemeinden, die zum (Verdichtungs­bereich im) ländlichen Raum gemäß Landes­entwicklungs­plan 2002 Baden-Württemberg gehören von Baden-Württemberg.

  • Sie kaufen ein elektrisch betriebenes Kraftrad, einen Elektroroller oder ein Pedelec, dessen Kosten mindestens 500 € betragen. Wenn Sie sich für einen Kauf in Baden-Württemberg entscheiden, unterstützen Sie unseren Einzelhandel!

Unsere Leistungen

Das bieten wir Ihnen an:

  • Die Förderung eines elektrisch betriebenen Kraftrades, Elektrorollers oder eines Pedelecs beträgt 500 €.

  • Förderfähig sind die Beschaffungskosten für das Standardmodell. Sonderausstattung, dazu gehört auch der zum Fahren des Fahrzeugs benötigte Helm, bezuschussen wir nicht.

Wie geht es weiter?

Jetzt Förderung beantragen

Den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag reichen Sie bitte elektronisch unter der E-Mail-Adresse elektromobilitaet@l-bank.de ein. Hierfür verwenden Sie bitte das am Seitenanfang bereitgestellte Antragsformular.

Bitte fügen Sie Ihrem Antrag ein Angebot für das Fahrzeug, eine Kopie Ihres Personalausweises und falls Sie den Antrag als Erziehungsberechtigter stellen, eine Kopie der Geburtsurkunde Ihres Kindes bei.

Bitte beachten Sie, dass je Antragsberechtigter nur ein Elektrozweirad gefördert werden kann. Wenn Sie beispielsweise 3 Kinder im relevanten Alter haben, können Sie 3 Anträge stellen, da alle Kinder antragsberechtigt sind.

Die Anträge können Sie fortlaufend einreichen. Die zur Verfügung stehenden Mittel verteilen wir nach dem Eingang der Anträge. Der Antrag ist rangwahrend gestellt, wenn er vollständig bei uns eingegangen ist. Als Eingangsdatum gilt das Datum des Eingangsstempels bei der Bewilligungsstelle.

Weitere Informationen zur Förderung von Elektrofahrzeugen erhalten Sie unter https://elektrisch-durchstarten.de/ und  vm.baden-wuerttemberg.

Die L‑Bank informiert.

Häufige Fragen