Für Hotel- und Gastgewerbe

Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gast­stätten­gewerbe

Die Unternehmen im Hotel- und Gaststättengewerbe leiden besonders an den Folgen der Corona-Pandemie. Sie erhalten deshalb im Anschluss an die Soforthilfe des Landes und des Bundes eine Hilfe zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen für weitere drei Monate.

Am 09.02.2021 hat die Landesregierung beschlossen, die Stabilisierungshilfe als existenzsichernde Alternative zur Überbrückungshilfe III für das erste Quartal 2021 fortzuführen. Die Frist für die Antragstellung endet am 28.04.2021.

Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gast­stätten­gewerbe

FAQ – häufig gestellte Fragen

Antragstellung/-bearbeitung

Ich habe Fragen zur Antragstellung und -bearbeitung.

Wo erhalte ich Hilfe bei der Antragsstellung? Wie beantrage ich die Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe? Was passiert, wenn ich eine fehlerhafte IBAN angeben habe?

Antworten auf diese und andere Fragen zur Antragstellung
Bewilligung/Ablehnung

Ich habe eine Frage zu einer Bewilli­gung/Zusage oder Ablehnung.

Was passiert, wenn ich eine fehlerhafte IBAN angeben habe? Wie wird mir der Bewilligungsbescheid der L‑Bank zugestellt? Wann erhalte ich den Bewilligungsbescheid der L‑Bank? Wie werde ich benachrichtigt, wenn mein Antrag abgelehnt wurde?

Antworten auf diese und andere Fragen zur Zusage/Ablehnung
Sonstiges

Ich habe eine Frage, die zu keiner anderen Rubrik passt.

Welche Änderungen muss ich der L‑Bank nach meiner Bewilligung mitteilen? An wen muss ich mich wenden, wenn ich einen Antrag wieder zurückziehen möchte? Ich möchte einen Betrugsverdacht melden. Wohin kann ich mich wenden?

Antworten auf diese und andere Fragen zu sonstigen Themen