Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen

Die L-Bank bietet Kredite für Unternehmen, die durch das Coronavirus in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten.

Erfahren Sie mehr über unsere Hilfsangebote.

Für Unternehmen

Kleine und mittlere Unternehmen

In vielen Förderprogrammen werden nur Unternehmen gefördert, die als "kleine und mittlere Unternehmen im Sinne der EU-Definition" gelten. Hier erfahren Sie, was das genau bedeutet, und wie Sie prüfen können, ob Sie diese Voraussetzung erfüllen. Detaillierte Hilfestellung bietet auch das KMU-Infoblatt, das Sie am Ende der Seite herunterladen können.

 

Die EUEuropäische Union-Kommission hat 2005 eine EU-weit gültige Definition für kleine und mittlere Unternehmen eingeführt, das so genannte KMUKleine und mittlere Unternehmen-Kriterium. Das KMU-Kriterium umfasst drei Größenklassen:

  • Kleinstunternehmen
  • Kleine Unternehmen
  • Mittlere Unternehmen

Allgemein üblich ist der Begriff "kleines und mittleres Unternehmen", kurz KMU. Er schließt aber auch die Kleinstunternehmen ein. Als "Nicht-KMU" werden dann Unternehmen bezeichnet, die zu groß sind und die Definition der EU nicht erfüllen.

Kurz erklärt

Die KMU-Definition der EU

Bei Antragstellung

Schritt für Schritt zum KMU-Status

Im Überblick

Förderprogramme mit KMU-Kriterium