Missbräuchliche Verwendung einer Telefonnummer der L-Bank

Seit einiger Zeit wer­den An­ru­fe bei Bür­ge­rin­nen und Bür­gern unter of­fi­zi­el­len Te­le­fon­num­mern der L-Bank vor­ge­täuscht. Bitte informieren Sie sich über diesen Betrugsversuch.

I love Bauen und Wohnen – Kommune und Infrastruktur

Krankenhausbau

  • Sie möchten ein Krankenhaus neu bauen, erweitern oder umbauen.

  • Sie möchten Anlagegüter in Krankenhäusern wiederbeschaffen oder ergänzen.

  • Sie erhalten einen Zuschuss von bis zu 100 % zu den Projektkosten als Festbetrag.

  • Es gilt das Landeskrankenhausgesetz in seiner aktuell gültigen Fassung.

  • Wir wurden vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg mit der Abrechnung der Förderung beauftragt.

Herz neben den drei Löwen Baden-Württembergs
Kurz erklärt

Baden-Württemberg vergibt Zuschüsse für den Bau von Krankenhäusern an kommunale und freie Träger. Denn alle Bürger sollen in Krankenhäusern angemessen medizinisch versorgt werden. Die Federführung für die Förderung liegt beim Ministerium für Soziales und Integration.

Ihr Vorhaben

Das können Sie finanzieren:

  • Neubau, Erweiterung und Umbau von Krankenhäusern (einschließlich Erstausstattung mit Anlagegütern)

  • Wiederbeschaffung und Ergänzung von Anlagegütern

  • Welche Vorhaben und welche Kosten genau gefördert werden, können Sie im Landeskrankenhausgesetz nachlesen.

Ihre Voraus­setzungen

Diese Bedingungen müssen Sie erfüllen:

  • Sie beantragen die Förderung für ein Krankenhaus, das in den KrankenhausplanBeschreibt die derzeitige Situation der Krankenhausversorgung in Baden-Württemberg: Standorte, Gesamtplanbettenzahl, Fachabteilungen und Leistungsschwerpunkte. aufgenommen wurde.

  • Das Krankenhaus kann einer der folgenden Trägerkategorien zugeordnet werden: öffentliche Träger (Kommunen, Kreise, Zweckverbände, Wohlfahrtsverbände), freigemeinnützige Institutionen (Kirchen, Orden, Stiftungen), private Träger (Unternehmen in privater Rechtsform mit Gewinnerzielungsabsicht).

Unsere Leistungen

Das bieten wir Ihnen an:

Sie können Zuschüsse zu den Projektkosten als Festbetrag erhalten. Der Zuschuss beträgt bis zu 100 % der förderfähigen Kosten.

Weitere Details finden Sie im Landeskrankenhausgesetz.

Wie geht es weiter?

Details zur Antragstellung

Sie stellen einen Förderantrag beim zuständigen Regierungspräsidium und beantragen die Aufnahme in das Jahreskrankenhausbauprogramm.
 

Die L-Bank informiert

Häufige Fragen