Achtung:

Hohe Nachfrage: Aktuell gibt es zum Landeswohnraumförderungsprogramm eine hohe Nachfrage. Beachten Sie dazu bitte unsere zusätzlichen Informationen am Ende dieser Seite.

I love Bauen und Wohnen

Ergänzungs­finanzierung zur Eigentums­finanzierung BW

  • Sie möchten mehr finanzieren, als Ihre Basis- und Zusatzförderungen der Eigentumsfinanzierung BW abdecken.

  • Eine Finanzierung über Ihre Hausbank ist nicht möglich.

  • Sie suchen ein langfristiges Darlehen zu attraktiven, kapitalmarktnahen Konditionen.

Herz neben den drei Löwen Baden-Württembergs

Kurz erklärt

Unsere Ergänzungsfinanzierung deckt Ihren Finanzierungsbedarf, wenn die verbilligten Darlehen der Basis- und Zusatzförderung der Eigentumsfinanzierung BW nicht ausreichen und eine ergänzende Finanzierung über Ihre Hausbank nicht darstellbar ist.

Ihr Vorhaben

Das können Sie finanzieren:

Weiterer Finanzierungsbedarf bei selbstgenutztem Immobilienerwerb, gefördert durch die Eigentumsfinanzierung BW

Ihre Voraus­setzungen

Diese Bedingungen müssen Sie erfüllen:

  • Sie müssen eine Zusage für Ihren Immobilienerwerb für die Basisförderung Z15 erhalten.

  • Sie müssen ergänzenden Finanzierungsbedarf zur Eigentumsfinanzierung BW der Basis- beziehungsweise Zusatzförderung haben, dessen Finanzierung nicht über Ihre Hausbank darstellbar ist.

Unsere Leistungen

Das bieten wir Ihnen an:

  • Sollzinsbindungen von 10, 15 und 20 Jahren möglich

  • Tilgung: wahlweise 2 % oder 3 % p. a.per annum

  • Volltilgervariante mit 25 Jahren verfügbar

  • 4 % Sondertilgungen pro Jahr

  • 1 tilgungsfreies Anlaufjahr (bei der Volltilgervariante 6 Monate)

  • 3 Monate bereitstellungsfreie Zeit

Die aktuellen Sollzinssätze finden Sie in der Konditionenübersicht im Downloadbereich – oder bei unserer Hotline (0800 150 3030).

Die Wohnraumförderungsstellen nehmen Ihren Antrag entgegen und prüfen, ob er vollständig ist und ob die Voraussetzungen für die Förderung grundsätzlich erfüllt sind. Wenn dies der Fall ist, leiten sie den Antrag an uns weiter.

Die L‑Bank informiert.

Zusätzliche Informationen

Hohe Nachfrage

Das Programm des Landes zur Förderung des sozialen Wohnungsbaus stößt auf großes Interesse. Die für das Haushaltsjahr 2022 zur Verfügung gestellten Subventionsmittel sind bereits vollständig mit Anträgen belegt. Anträge können unverändert gestellt werden. Der Eingang Ihres Antrags begründet jedoch keinen Anspruch auf Reservierung von Subventionsmitteln oder auf Zusage der Förderung.

Die Anträge werden entsprechend der Reihenfolge des Eintritts ihrer Bewilligungsreife beschieden. Soweit Ihr Antrag aufgrund vollständiger Belegung des Bewilligungsvolumens nicht bewilligt werden kann, kann Ihr Antrag im nächsten Haushaltsjahr 2023 berücksichtigt werden vorbehaltlich, dass Haushaltsmittel für das Förderprogramm Wohnungsbau BW bereitgestellt werden und Subventionsmittel auf Ihren Antrag entfallen.

Aufgrund des derzeit hohen Aufkommens bitten wir von Anfragen zum aktuellen Bearbeitungsstand Ihres Antrags abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Download starten PDF, 20,4 KB

Weitere Förderprogramme

Das könnte Sie auch interessieren: